Samstag, 1. Dezember 2012

Weihnachten/ E- Books

Jetzt noch ein paar unnütze Informationen und dann ist das Wochenende perfekt :)

Heute mal zum Thema Kindle/ E- Books :)

"Amazon Kindle is the Most Gifted Item Ever on Amazon.com

On Christmas Day, for the First Time Ever, Customers Purchased More Kindle Books Than Physical Books" (2009, Der vollständige Artikel)
Am 14. Dezember 2009 wurden 9,5 Millionen Produkte verkauft, das sind ca.110 in der Sekunde!!!  

"Throughout December, customers purchased well over 1 million Kindle devices per week"
"Kindle Fire is the #1 best-selling, most gifted, and most wished for product across the millions of items available on Amazon.de since its introduction 13 weeks ago "(and also at Amazon.co.uk, Amazon.de, Amazon.fr, Amazon.es und Amazon.it .)
"Gifting of Kindle books was up 175 percent between this Black Friday and Christmas Day compared to the same period in 2010.
*hier* der vollständige Artikel (vom Google Übersetzer übersetzt -.- Hilfe!!!)
*Released by Amazon*

Das war jetzt ein toller Aufhänger, ODER?! :D
Also gut, das E- Book/ Kindle, der technische Fortschritt... Gefährden wir Verlage oder kleinere Buchhandlungen? Verfremdet es den Zweck eines Buches? WIRD DIE MENSCHHEIT DURCH DEN WELTUNTERGANG ODER DURCH MODERNE TECHNIK STERBEN?
Kindles und E-Books sind schmal, leicht, man muss nicht in den Buchladen gehen, um ein Buch zu bekommen und man hat jederzeit Zugriff auf das Buch. Auf einem einfachen Kindle kann man bis zu 1400  Bücher speichern, sich also auch unterwegs zwischen verschiedenen entscheiden. Alles was man dazu braucht, ist eine Internet Verbindung (über W-Lan) und 60 Sekunden Zeit.
Ob die Daten/ Bücher gut Kopiergeschützt sind, ist nicht klar. Was mich persönlich stört, ist, dass man sich mit dem Kauf eines Kindles an Amazon bindet und mit einem anderen Lesegerät keine Bücher von Amazon lesen kann. Daneben bin ich eine Coverfanatikerin und ich liebe es, Bücher im Regal stehen zu haben. Ein Kindle/ E- Book fände ich für die Schule eine echte Innovation. Auf Dauer gesehen, wäre das sogar billiger als sich normale Bücher zu leihen, allerdings dürfte man die Kindles dann nicht bekritzeln oder kaputtmachen.


Wie seht Ihr das? Ist das Kindle besser als ein normales Buch? Könntet ihr auf die Bücher mit Seiten und Covern zum in der Hand halten und an schmachten verzichten?
Habt ihr selbst eines? Wünscht ihr Euch eines? Habt Ihr Angst, dass die Buchhandlungen in Eurer Nähe schließen und dass es bald nur noch elektronische Bücher gibt? Würde Euch das vielleicht sogar gefallen? Und vor allem: wird der technische Fortschritt uns umbringen oder die Weltherrschaft übernehemen?
 Und was wäre, wenn man bei einer Geschichte selbst bestimmen kann, wie man sich entscheidet, wenn man selbst einfluss auf das Ende hätte, und alles, was passiert...
...denn genau hier greifen PC Spiele wie Mass Effect ein :D Dazu mehr morgen :D

Wir sind gespannt auf eure Meinung . Mit lieben Grüßen,
Hannah und Anna

Kommentare:

  1. Ich habe einen Kindle und auch ein Programm, dass mir ebooks mit anderen Formaten umwandelt. Also kann ich ALLE ebooks damit lesen. Man ist also nicht sooo gebunden ;)

    Ich liebe meinen Kindle, weil ich bei gratis ebooks sofort zuschlagen kann und viele Autoren schicken Rezensionsexemplare auch nur noch als Datei. Außerdem ist es handlich und praktisch passt in fast jede Handtasche).

    Aber trotzdem kaufe ich noch normale Bücher. Denn die sind meist als ebook nicht unbedingt günstiger und sehen im Regal besser aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor "passt in fast jede Handtasche" fehlt die Auf-Klammer :D

      Löschen
    2. ich hab mich dabei auf verschiedene Anbieter bezogen, wenn es ein Programm dafür gibt, ist natürlich klasse :). Das mit den Rezensionsexemplaren habe ich auch schon bemerkt, aber ich habe kein Kindle :( und jetzt fühle ich mich schlecht, weil meine Rechereche wohl ziemlich ungenau war ;( :D.
      Mir wäre das mit der Klammer übrigens nicht mal aufgefallen :D
      LG, Hannah

      Löschen
    3. ich habe übrigens gelesen, dass es ein Programm in dem man sich zu den Büchern Filmausschnitte/ andere Medien sehen/ hören kann, geben soll oder geben wird...?

      Löschen
  2. Hm, also du vergisst, dass es noch andere eReader gibt :D Ich zum Beispiel habe einen von Sony, der ist klasse. Leider ist es so, dass man sich mit dem kindle an amazon bindet und mit einem anderen Reader von amazon ausschließt -.-

    Ich persönlich lese zwar gerne auf meinem Reader, aber ich liebe den Geruch von neuen Büchern und das Gefühl, welche in der Hand zu haben, viel zu sehr, um ganz auf gedruckte Bücher zu verzichten.

    Und ich glaube nicht, dass Buchhandlungen wegen der ebooks zumachen. Erstens kann man auch über Buchhandlungen ebooks kaufen und zweitens: Wenn Buchhandlungen zumachen, dann, weil die Leute ihre Bücher nur noch im Internet kaufen.

    Also meiner Meinung nach überwiegen die Vorteile gedruckter Bücher, aber ebooks sind eine nette Alternative ;)

    LG ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah