Sonntag, 9. Dezember 2012

*BR* Tribute von Panem-(1): tödliche Spiele von Suzanne Collins

dt. Ausgabe
"Erwachsenencover"engl.
Original
DVD

Kurz&Knapp: Die Infos
Autorin: Suzanne Collins
Verlag: Oetinger
Seiten: 416

Reihe:
Tribute von Panem
1-Tödliche Spiele-
3-Flammender Zorn-

Kurzbeschreibung:
Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. DER REST IST SPOILER!
Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? 

Aufmachung:
Ich muss ja sagen dass ich die englischen "erwachsenen Ausgaben" am besten finde. Die deutschen Ausgaben sehen zwar wirklich schön aus, aber die Original- und die Erwachsenenausgaben haben einfach mehr Bezug zur Geschichte, aber da gehen die Meinungen auseinander. Die übersetzung passt zumindest beim ersten Band noch richtig gut, aber beim zweiten... naja

Meinung:
Seien wir mal ehrlich, es gibt schon x-beliebig viele Rezensionen zu diesem Buch und ihr wisst sowiso, wie ich es bewerten werde :D Trotzdem könnt ihr euch hier natürlich meinen Senf dazu anhören.

Katniss (heißt übrigends Pfeilkraut und steht bei uns am Gartenteich :D) hat mir richtig gut gefallen.Viele meinen zwar, dass es schwer ist, sich in sie hineinzuversetzen, aber das fand ich nicht. Sie mag vielleicht etwas schroff wirken, und auch dass sie bei Peeta nicht weiß woran sie ist, ist so und ist auch realistisch. Ich konnte mich auch wirklich gut mit ihr identifizieren, vielleicht grade weil ich selbst nicht die bin, die gerne im Mittelpunkt steht.
Peeta bildet in Gewisser Weise das genaue Gegenteil zu ihr, er ist der aufgeschlossene, immerzu freundliche, aber darauf möchte ich hier auch nicht weiter eingehen.
Cato & Clove sind dijenigen, über die sich viele nicht klarwerden, meine Theorie dazu wurde auf Youtube auch in ein wunderschönes Video gefasst. mehr muss man dazu nicht sagen. Und auch wenn das Video vielleicht nicht die beste Qualität hat bringt es das was ich denke wirklich auf den Punkt


Aber auch Rue, Thresh und Fuchsgesicht haben es mir wirklich angetan, besonders Rue mit ihrer Liebe zur Musik. Das man das Gefühl hat jeden einzelnen hier wirklich zu kennen, liegt natürlich auch am Schreibstil,
der zwar, als ich es zum ersten mal gelesen habe, relativ ungewohnt (1ste Person Sicht und kurze Sätze O.o ), allerdings ist er einfach klasse, auch wenn ich ehrlich gesagt finde, dass das Buch auf englisch noch ein bisschen besser ist. Die Übersetzung ist zwar wirklich gut gelungen, aber das Original ist einfach noch einen kleinen Ticken besser. Ich kann zwar nicht wirklich beschreiben warum, aber im Englischen Buch fällt es irgendwie noch etwas leichter in die Geschichte einzutauchen

Ich gebe (war doch sowieso klar) 5/5 Kornblumen und würde wie auch bei Das Lied von Eis und Feuer noch mehr geben ;(


P.S.Die Buchverfilmung:
Ich werde versuchen mich hier relativ kurz zu fassen, weil die Rezi sowieso schon lang genug ist :D
Jennifer Lawrence schafft es jedenfalls wirklich gut Katniss rüberzubringen, und Rue und Fuchsgesicht wurden auch perfekt geschaut, falls ihr den Film nicht gesehen habt, kauft euch einfach die DVD. Es lohnt sich, allein schon wegen den ganzen Extras, die muss man einfach sehen :D

Liebe Winterliche Grüße, Anna

Kommentare:

  1. Schöne Rezi ;) Das Buch ist wirklich toll und die Verfilmung ist auch ziemlich gut umgesetzt :)
    Lg Filo

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah