Sonntag, 1. Juli 2012

*BR* Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton

Orginal 1
Band 1
Band 2
 Ewiglich die Sehnsucht ist der erste Teil der Ewiglich-Triologie von Brodi Ashton
Verlag: Oetinger
*Blog der Autorin* ( Infos zum zweiten Band!)
Sckokoladensorte:  Weiße Schokolade mit Cranberrys (keine Ahnung wie ich darauf komme)

Erster Satz:
In alten Sagen heiß es Unterwelt.

Kurzbeschreibung:
Wenn die Sehnsucht grösser ist als die Vernunft...
Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst...
Wenn die Liebe ewig ist...
Nikkis Erinnerung ist das Einzige, was ihr geblieben ist. Die Erinnerung an Jack, ihre große Liebe. Nach hundert Jahren, die sie ins Ewigseits verbannt war - Jahren voller Sehnsucht -, darf Nikki noch einmal zurückkehren in ihre Welt, um Abschied zu nehmen, bevor sie an der Seite des verführerischen Cole endgültig in die Unterwelt eintreten muss. Doch bald schon wird Nikki klar, dass Jack sie nicht ein weiteres Mal gehen lassen wird. Und dass Liebe stärker ist als alle Macht der Welt...

Cover & co
Das deutsche Cover ist mit den Farben ist wirklich schön, aber ist das Gesicht nicht auch wieder das selbe wie aus Glimmerglas und co? Das sie ihren Blick auf die Hagebutte richtet, passt irgendwie, aber ich vermisse die Schatten auf diesem Cover :( Zum Orginal Cover: Es passt finde ich besser zur Geschichte, die Schatten sehen auch einfach nur Toll aus, obwohl es etwas 0815 mäßig ist. Warum ist der Kopf eigentlich abgeschnitten? Naja was solls : )
Zu den Titeln: Ewiglich und Everneath passen beide super und klingen auch toll, aber ich finde Everneath irgendwie besser, vielleicht weil
"Ewiglich die Sehnsucht" doch etwas kitschig ist...

 Meine Meinung:
Erstmal zum Rückentext: Etwas übertrieben, finde ich. Das Buch ist lange nicht so kitschig :P
 Die Charaktere sind einfach so wie sie sein müssen. Sympathisch, nachvollziehbar oder auch grausam, weshalb es einfach Spaß macht, das Buch zu lesen. Nikki und Jack sind einfach toll und passen wirklich super zueinander, ebenso wie Orpheus und Eurydike im Mythos. Die Idee ist also nicht wirklich neu, aber darauf wurde hier auch nicht allzu viel Wert gelegt.
Die Geschichte besteht eigentlich aus 2 Teilen: Vor und Nach der Nährung. Beide Geschichten werden abwechselnd aus Nikkis Sicht erzählt, und obwohl zumindest vor der Nährung weiß man ja mehr oder wenieger worauf es hinausläuft. Man erfährt im Buch auch einieges über andere Mythen und natürlich über Nikki selbst. Sie hat nur 6 Monate, um sich von allen, die sie liebt, zu verabschieden, doch sie will um jeden Preis bleiben. Sie ist einfach extrem Willensstark und Überrascht einen von Zeit zu Zeit auch mal. Die Gründe, weshalb sie mit Cole in das Ewigseits begleitet hatte um ihn zu "nähren" erfährt man erst nach und nach, aber trotzdem schafft es die Autorin, alle Fäden in der Hand zu behalten. Für einen ersten Teil hat das Buch auch einen relativ geschlossenen Schluss, obwohl natürlich Fragen offen bleiben. Der Schreibstil ist einfach nur total schön, sodass man das Buch gut mal im Schwimmbad oder zwischendurch lesen kann

Bewertung:
Ich werde wahrscheinlich auch die nächsten beiden Bände lesen, aber trotzdem hat mir für 5/5 Punkten noch ein bisschen was gefehlt

LG Anna

Kommentare:

  1. Dein Post ist online... :-)
    http://his-and-her-books.blogspot.de/2012/07/blogvorstellung-thelostworld.html

    glg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Vor Ewiglich stand ich auch letztens und habe es schweren Herzens wieder zurück gelegt. Es gibt einfach so viele tolle Bücher, die ich alle lesen will! :)

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich mal gespannt, das Buch liegt bei mir noch rum ;)
    Dein Blog gefällt mir, hab mich als Leserin eingetragen ;)
    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich schau gleich mal bei dir vorbei =D

      Löschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah