Samstag, 23. Juni 2012

Stöckchen: Bin ich Bibliophil?

Ein Stöckchen zum mitnehmen, ich habe es *hier* gefunden

[x] Du gehst nie ohne Buch aus dem Haus.
kommt hin =D
[ ] Dein Bücherregal nimmt den größten Teils deines Zimmers ein. Dafür liegen die Bücher auch auf dem Kleiderschrank, auf der Fensterbank und so weiter....
[x] Du teilst dein Bett mit Büchern.
[  ] Du inhalierst den Geruch von Büchern.
Äh, nein?  Aber ich mag den Geruch von frischer Tinte =D
[x] Du streichelst Bücher.
Schon manchmal, aber die Katze hat natürlich Vorrang
[x] Du kaufst jedes Mal etwas, wenn du in eine Buchhandlung gehst.
[  ] Dein SuB ist dreistellig und tendiert zur Vierstelligkeit.
Ich bin stolze besitzerin eines Subs mit ca 30 Büchern, aber alle Hanni und Nanni oder 5 Freunde       und was ich eben sonst so geerbt hab und nicht wegschmeißen will
[x] Du unterhältst dich mit den Buchcharakteren.
Mach doch mal schneller Frodo, du hast nicht ewig zeit! Was? nein, nie...

[ ] Du gibst im Monat mehr Geld für Bücher, als für Lebensmittel aus.
Da ich bei meinen Eltern wohne kann das gut sein : )
[ ]Du bereist die Städte, die in deinen Büchern vorkommen
Wenn ich das Geld hätte =)
[ ] Du hälst Bücher für eine bessere Altervorsorge, als Aktien etc. .
[ ] Du zeltest am Tag der neuen Bucherscheinung deines Lieblingsautor vor der Buchhandlung   deines  Vertrauens, um als erste/r ein Exemplar zu ergattern.
Wäre doch mal eine nette Aktion!
[x] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr, welches Buch sie dir zum Geburtstag schenken sollen, weil du schon alles hast.
Das nicht umbedingt, aber ich lasse mir keine Bücher schenken, die Kaufe ich mir dann doch         eher selbst
[x] Du verbindest mit mindestens ¼ deiner Bücher im Regal ein Ereignis, an das du dich gerne zurück erinnerst.
[x] Bei dem Wort Buch, wirst du sofort aufmerksam.
[ ] Deine Familie und Freunde wissen nicht mehr wie du aussiehst, weil du ständig ein Buch vor der Nase hast.
Dann hätte ich Angst vor mir selbst :D
[ ] Menschen, die Bücher nicht mögen, magst du nicht
Was hat das mit bibliophilität zu tun?
[ ] Du gehst auf die Lesung jedes Autors, dessen Buch du im Regal stehen hast.
Wäre schön...
[x] Du benutzt Bücher als (Kuschel-) Kissen.
Es passiert schon öfter mal, dass ich mit Buch im Bett einschlafe, ist aber nicht sonderlich bequem
[  ] Du vergleichst deine Freunde mit Buchcharakteren.
manchmal
[ ] Deine besten Freunde heißen Bertelsmann, Carlsen, Heyne, Lyx &Co. und heißen alle "Verlag" mit Nachnamen.
.....nein? [ ] Dein SuB weigert sich vehement dagegen kleiner zu werden.
[ ] Du versuchst Buch-Flatrates mit den Verlagen auszuhandeln.
Auch eine gute Idee :)
[x] Du lernst eine neue Sprache, damit du nicht warten musst, bis das Buch endlich auf Deutsch erscheint.
Ich konnte nicht auf die Fortsetzung von Panem warten, und seitdem lese ich Bücher eben auch auf englisch.
[ ] Wenn du einmal ein Buch angefangen hast, legst du es bis zum Schluss nicht mehr weg.
Dass liegt daran, wie gut/schlecht das Buch ist
[ ] Du verleihst keine Bücher, weil du Angst hast, dass jemand deinen Lieblingen Schaden zufügen könnte.
Solange ich weiß, dass das Buch in einem lesbaren zustand wieder zurückkommt, ist das kein Problem
[ ] Man könnte meinen, du besitzt eine eigene Bücherei oder Buchhandlung.
Wäre schön...
[ ] Deine besonderen Schätze bekommen einen Platz in deiner (gesicherten) Vitrine.
[ ] Wenn dich dein Partner vor die Wahl stellt "Ich oder das Buch", antwortest du "Von welchem Buch reden wir denn?"
o.o
[ ] Du verbringst mehr Zeit mit Lesen als mit anderen Dingen (Job, Schlafen, Freunde und Familie).
Da bin ich relativ ausgewogen...
[  ] Du magst keine eBooks.
Aber nur die mit e-inc, auf richtiegen Bildschirmen Bücher lesen mag ich nicht wirklich
[x] Buchverfilmungen findest du in der Regel schlecht und du hättest es viel besser umgesetzt.
Besser umsetzen könnte ich sie glaube ich nicht, aber wenn ich an die Verfilmung von Eragin denke : würg
[  ] Du schreibst ein Buch darüber, wie es mit deinen Buchlieblingen weitergeht.
Ich denke mir höchstens meinen Teil

[x] Du besitzt immer noch das Buch, welches du als erstes gelesen hast.
Ja, aber zurzeit habe ich es an die Tochter meiner Patentante verliehen:"Wie der Tieger lesen lernt" [ ] Du kennst dich besser mit der aktuellen Beststellerliste aus als die meisten Buchhändler/innen.


0-5 Antworten: Du brauchst dir keine Sorgen machen. Mit dir ist alles in Ordnung. Vielleicht solltest du aber mal öfter ein Buch in die Hand nehmen.
6-10 Antworten: Mit dir ist noch alles in Ordnung. Du bist ein ausgeglichener Viel-Leser, der neben Büchern noch viele andere Hobbies hat.
11-15 Antworten: Dein Zustand ist kritisch. Aber du kannst immer noch damit umgehen, wenn du mal kein Buch zur Hand hast.
Ab 16 Antworten: Bitte besuche sofort ein Treffen der anonymen Bibliophilen!
                   
13 Kreuze, also ist bei mir ja noch alles mehr oder wenieger im grünen Bereich=D
Dieses Wochenende sollte ich noch mit der Bücherdiebin fertigwerden und ich warte immer noch gespannt auf ewiglich....
Liebe Grüße, Anna

Kommentare:

  1. Einen schönen Blog hast du hier, das Design gefällt mir total!
    Jedenfalls bin ich gleich mal Leserin geworden, LG Birte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ist echt toll zu sehen, wie von Woche zu woche mehr Menschen meinen Blog verfolgen !

      Löschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah