Sonntag, 5. Januar 2014

[Workshop] Girlanden / Raumtrenner / Verschönerungen aus Papier oder Buchseiten :)

Hallo  :)

Ja, ihr habt lange gewartet, heute gibt es endlich mal wieder einen Workshop. Die Idee ist auf meinem Mist gewachsen, das Ergebnis sieht aber trotzdem schnieke aus, finde ich :)
Benutzen könnt ihr sie zur zur Raumabtrennung, als Treppenhaus-/ Zimmerschmuck, oder einfach zur sonstigen Verschönerung - wozu auch immer. Schön sind sie auf jeden Fall :)







Die Zutaten :)
Für die einzelnen Kreise: Buchseiten (Unterrichtslektüren oder der Link), anderes Papier, Karton oder was auch immer ihr wollt. Nur keine Einhörner, das wäre wirklich nicht mehr lecker, soviel Blut, Pfui!

Zum auf fädeln: 3 Durchsichtige Plastikschnur/Schmuckfaden (die Länge hängt von der Anzahl eurer Kreise ab) und lange, schmale Gegenstände, an die ihr die Schnur hängen könnt, Nadeln sind perfekt. Was auch immer ihr nehmt, es müssen zwei davon durch euer Loch passen

Handwerkszeug: Für die Papierkreise: entweder eine Lochsäge (das ist ein Aufsatz für die Bohrmaschine der niedliche Kreise mit einem Loch in der Mitte sägt), etwas ähnliches oder eine Schere und viel Geduld. (Achtung: Eine Bohrmaschine ist kein Kinderspielzeug!)

Kleine Anmerkung: Ihr braucht keinen Hammer, ich brauchte nur schnell etwas, um die lose Schnur aufzuwickeln ;D




Als erstes braucht ihr die Papierkreise. Ich habe meinen Vater gefragt, wie man so etwas machen könnte, er meinte "Lochsäge" (hat sicher was mit Magie zu tun, ich verstehe jedenfalls nur Bahnhof) und kam mit einer Unterrichtslektüre, die nun ein großes Loch in der Mitte hat, und lauter Papierkreisen wieder. Sicherlich gibt es aber auch andere Möglichkeiten, an so etwas zu kommen... seid kreativ :D

Dann solltet ihr sehen, wie viele Kreise ihr habt. Der Durchmesser eurer Kreise mal deren Anzahl ergibt die Länge eurer Girlande und dementsprechend viel lang (ruhig etwas mehr) müssen die
einzelnen Schnüre sein.

Zum Aufspannen ist es am praktischsten, einfach das Treppenhaus zu benutzen, oder sonst irgendetwas, an dem euer Projekt hängen kann. Zwar nicht notwendig, aber sehr praktisch :)

Wenn ihr alle drei Schnüre aufgehängt/aufgespannt habt, fangt ihr an, auf zwei von ihnen die Kreise aufzufädeln, alle immer hübsch nacheinander. (oberes Bild) Und dann beginnt der große Spaß.

Ihr schiebt immer einen Kreis etwas nach oben und fädelt ihn dann mit der dritten Nadel auf, wie ihr das macht, seht ihr in der Zeichnung. Zugegeben, schön ist etwas anderes, aber zumindest erklärt es das ganz gut, denke ich.

Also immer: hochschieben, Faden 3 entgegengesetzt zu 1&2 durch den Kreis fädeln und dann zwischen Faden 1&2 hindurch. Und das wiederholt ihr wieder und wieder... zwischendurch sollte man immer mal wieder die schon aufgefädelten Papierkreise weiter auf dem Seit schieben, sodass schließlich das gesamte Seil bedeckt ist. Die Enden verknoten, aufhängen wo-auch-immer ihr es haben wollt und...


 fertig ist es :)

Ich habe mein (ca. 5m langes) Dingens ins Treppenhaus gehängt, das sieht total schön aus und lässt es nicht so trist wirken.

Gebraucht habe ich, nachdem ich den Dreh einmal raus hatte, ca. 20-30 Minuten, wenn überhaupt :)


  • andere (bunte?) Schnur nehmen, 
  • Holz-,Glas-, Plastikscheiben oder alte CDs benutzen oder verschiedene (Papier-)Farben abwechseln
  • andere Formen ausprobieren


Auf die Idee kam ich übrigens, weil ich für Mara eine kleine Überraschung versenden wollte... und was wäre cooler als es in einem Buch zu verpacken? Und den Rest-Die Kreise... tja, da kam mir die Idee :D

Und nicht vergessen:
Viel Spaß beim nach Basteln, LG Anna :)

Kommentare:

  1. Das Cover von the future of us sieht wirklich sehr schön aus! Wobei ich die deutsche Ausgabe auch sehr schön finde.

    Dann bin ich jetzt wirklich gespannt auf The Sisterhood! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die englische sieht eben einfach... amerikanischer-teeny-dream-mäßig aus? Ja, so kann mans sagen :D

      Löschen
  2. Das sieht ja genial aus, aber ich glaube ich habe kein Buch je so hassen können, als dass ich es über mich bringen würde, es zu zerschneiden :D

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah