Mittwoch, 30. Mai 2012

*BR* Göttlich verloren von Josephine Angelini


Göttlich verloren ist der zweite Teil der Göttlich-Trologie von Josephine Angelini
*amazon ich hab dich lieb*

Verlag: Dressler Autorin: Josephine Angelini

Cover:
Ich liebe diesen Goldenen Rahmen und dann dieses türkisblau,
und Helen sieht finde ich einfach total verloren aus, sprich:
der Verlag hat seine Sache gut gemacht =P

Zusammenfassung:
Die Zusammenfassung von Amazon finde ich etwas sehr Spoilerhaft, daher hier der Rückentext:
Helen!, rief eine tiefe, unbekannte Stimme. Es war das erste Mal, dass Helen in der Unterwelt eine Stimme hörte, und im ersten Moment war sie überzeugt, dass sie haluzinierte. Sie reckte immer noch kräftig den Kopf hoch, konnte ihn aber nicht mehr drehen, ohne dabei im Treibsand unterzugehn.
In diesem Moment füllte der Sand ihre Ohren und sie konnte nicht mehr hören, was er ihr zuschrie. Alles, was sie noch sehen konnte, was das Aufblitzen von etwas Goldenem. Und dann spürte Helen unter der Oberfläche des Treibsands, wie eine warme, starke Hand ihr ergriff und daran zog.

Jaaa, zum Inhalt:
Nachdem Helens Welt im ersten Teil regelrecht zerstückelt wurde, ihre Mutter auftauchte, sie sich in Lucas verliebt usw. hatte ich als Fortsetzung schon fast mit einer kitschiegen Liebesgeschichte gerechnet, aber da habe ich wohl falsch gelegen. Natürlich geht es auch um Liebe, und Helen und Lucas sind nicht das einziege Paar in der Geschichte, aber dass einziege, dass nicht zusammen sein darf,  Helen schlägt sich weiter durch die Unterwelt, aber sie hat Hilfe von Orion der seine eigenen Gründe hat, ihr zur Seite zu stehen, und verliebt sich auch in ihn. Einer der Charaktere der mir am meisten gefallen hat war auch in diesem Buch Hector, während ich von Daphne irgendwie sehr enttäuscht war. Kaum taucht sie einmal auf, bringt das Leben ihre Tochter durcheinander und haut dann schonwieder ab. Cass und die Anderen werden auch nicht links liegen gelassen. Lucas versucht alles um Helen zu helfen, und bringt sie sogar dazu, sie zu hassen, während sie in Lebensgefahr schwebt. Das schöne an diesem Band war auch, dass er sich nicht mehr sosehr mit den großen Göttern, sondern auch mit kleineren und unbedeutenderen außeinandergesetzt hat, sodass man auch noch ein bisschen über die grichische Mythologie gelernt hat.

Fazit:
Auf jeden Fall eine tolle Fortsetzung, die sich zu lesen lohnt!

Kommentare:

  1. Hab bis jetzt nur den ersten gelesen.. den fand ich wirklich gut :D Schöne Rezi ;D

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest und auch über Verbesserungsvorschläge.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Setll dir einfach mal einen imaginären Kuchen vor den ich zu dir schicken würde =D Ich schau mir deinen Blog gleich mal an, LG anna

      Löschen
  2. Überall wird von diesem Buch geschwärmt und ich habe es noch nicht :(
    Naja was nicht ist kann ja noch werden ^^

    Dein Blog sieht bisher echt interessant aus, und da mir die Rezis bisher sehr gut gefallen , bin ich mal Leserin geworden ^^
    Ich würd mich über einen Gegenbesuch freuen, aber nur wenn du möchstest ^^

    LG Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest werde ich noch Leserin, aber mein Internet mukkt grad rum, also vielleicht erst morgen -.-
      blödes internet!

      Löschen
    2. Danke! Ich schau gleich mal bei deinem Blog vorbei =D

      Löschen
    3. Jetzt hat es geklappt ^^
      Endlich ... XD
      Internet regt einen schon manchmal auf XD

      LG Hannah

      Löschen
    4. muss dir zustimmen -.- was hälst du eigentlich von dem neuen Mauszeiger und dem Monster, dass seit neuestem auf meinem Blog wohnt :D

      Löschen

Wir freuen uns wie zwei Kekse über jeden Kommi, also versüßt uns den Tag ein wenig ;D
LG Anna und Hannah